Neuigkeiten

Karten fürs Sommer-theater können voraussichtlich ab Anfang Mai reserviert werden.

Kurz vor Weihnachten hatte das Wintertheater seine letzte Vorstellung. Blickt man zurück, so kann man zu Recht behaupten: das war ein voller Erfolg. Bei den 12 Aufführungen hat es eine Auslastung von rund 95 % gegeben. Neben den Darstellern, die alle ihre Rollen hervorragend umgesetzt haben, stach besonders Marcel Winkler heraus. Er schlüpfte in die Rolle des Jacques, der mit wunderschönem französischem Akzent sagte: „Es ist eine Freude Sie zü se’en.“ Auch sein leicht feminines Verhalten brachte die Zuschauer zu wahren Lachsalven. Diesen Akzent hat er die ganze Zeit konsequent durchgehalten, so dass auch Applaus und Zwischenrufe ihn nicht aus dem Konzept brachten.

Weitere Informationen und Bilder: hier

Die Freilichtbühne Herdringen führt 2016 „Die kleine Hexe“ im Familientheater und das Stück „Heiße Ecke“ im Erwachsenentheater auf.

Am letzten Sonntag wurden im Spielerheim der Freilichtbühne durch die Verantwortlichen Patricia Hoffmann, Regisseurin und Choreographin, Tim Erlmann, musikalische Leitung, sowie für Detlev Brandt und Saskia Senft (Spielleitung) die Rollen verteilt.

Die Teenies und Jugend der Freilichtbühne hatten die Idee, die Neuen Medien kommunikativ als Werbeplattform zu nutzen.

Gesagt getan ist hier nun das Video zum zweiten Flashmob der Freilichtbühne Herdringen in Iserlohn am 15.08.2015.

Hier geht’s zum Video.

Achtung: Ab dem 17.08. ist die Straße "Zum Herdringer Schloss" von der B229 (Umgehungsstraße) bis zur L544 (Abzweig gegenüber dem Herdringer Schloß) wegen Deckenerneuerung gesperrt. 

Weitere Infos: hier

Wie bereits angekündigt, hat es sich bewahrheitet. Die 1.000.000 ist voll. Die Freilichtbühne konnte bei der Vorstellung von „Kiss me, Kate!“ am Sonntagabend die 1.000.000ste Besucherin begrüßen. Nach dem Auszählen war Silvia Siegerink aus Müschede die Auserwählte. Michael Hinse (1. Vorsitzender der Freilichtbühne) und Christian Kaufhold (Kassenchef der Bühne) konnten der Glücklichen als Geschenk ein ganzes Gutscheinpaket an Eintrittskarten überreichen. Frau Siegerink hat für 10-Jahre mit einer weiteren Person freien Eintritt an der Freilichtbühne Herdringen geschenkt bekommen. Dazu gehörte auch noch eine Flasche Sekt, damit das außergewöhnliche Ereignis auch gefeiert werden konnte.

Frau Siegerink ist treue Besucherin der Bühne, wie sie im Gespräch sagte. Interessant ist auch, dass Frau Siegerink die Chefin der Hauptdarstellerin Nicole Becker ist. Frau Siegerink betreibt mit Ihrem Mann in Müschede die Ernst Urban Lampenschirme GmbH & Co. KG. Das Familienunternehmen besteht schon in der 3. Generation. Seit 1956 werden am Standort Müschede in Handarbeit Lampenschirme in vielfältigster Ausführung angefertigt.

Bevor wir möglichst schnell den 2.000.000sten Zuschauer begrüßen können, werden sicherlich wieder viele Jahre vergehen. Damit daraus nicht mehrere Jahrzehnte werden, freuen wir uns über jeden Besucher – egal ob klein oder groß. Das fantastische Treiben auf der Freilichtbühne kann man sich bei „Alice im Wunderland“ noch fünfmal an folgenden Terminen ansehen: 11.8., 16.8., 21.8., 23.8. und 30.8.. Karten für „Kiss me, Kate!“ kann man noch für folgende Termine bekommen: 14.8., 15.8., 22.8., 28.8., 29.8., 4.9. und 5.9..

 

Die Teenies und Jugend der Freilichtbühne hatten die Idee, die Neuen Medien kommunikativ als Werbeplattform zu nutzen.

Gesagt getan ist hier nun das Video zum ersten Flashmob der Freilichtbühne Herdringen in der Mayerschen Buchhandlung am 08.08.2015.

Hier geht’s zum Video.

Kiss me, Kate! in Herdringen - Der Westen 07.06.

http://www.derwesten.de/staedte/neheim-huesten/kiss-me-kate-in-herdringen-id10752953.html

 

Premiere von „Kiss me, Kate!“ auf der Freilichtbühne Herdringen mit Gänsehaut-Feeling - Dorfinfo 07.06.

http://www.dorfinfo.de/premiere-von-kiss-me-kate-auf-der-freilichtbuehne-herdringen-mit-gaensehaut-feeling/1089811

 

Arnsberg: Gänsehaut-Feeling bei der Premiere von „Kiss me, Kate!“ - HSK Aktuell 07.06.

http://www.hsk-aktuell.de/arnsberg-gaensehaut-feeling-bei-der-premiere-von-kiss-me-kate-20150607.html

 

Freilichtbühne sorgt für Gänsehaut-Feeling - Blickpunkt 07.06.

http://www.blickpunkt-arnsberg-sundern.de/freilichtbuehne-sorgt-fuer-gaensehaut-feeling

 

Premiere begeistert Zuschauer in Herdringen - Der Westen 08.06.

http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/premiere-beigeistert-zuschauer-in-herdringen-id10753196.html

 

It´s Showtime auf der Freilichtbühne: "Kiss me Kate!" zieht alle Register - Lokalkompass 10.06.

http://www.lokalkompass.de/arnsberg-neheim/kultur/its-showtime-auf-der-freilichtbuehne-kiss-me-kate-zieht-alle-register-d554095.html

Alice begeistert Jung und Alt - Der Westen 26.05.

http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/alice-begeistert-jung-und-alt-id10709141.html

 

Freilichtbühne Herdringen macht knallbunte Traumwelt lebendig - Lokalkompass 26.05.

http://www.lokalkompass.de/arnsberg-neheim/kultur/freilichtbuehne-herdringen-macht-knallbunte-traumwelt-lebendig-d549778.html

 

Alice im Wunderland - Das Sommer-Märchen - Lokalkompass 25.05.

http://www.lokalkompass.de/arnsberg/kultur/alice-im-wunderland-das-sommer-maerchen-d549423.html

 

Arnsberg: Thomas Weber eröffnet die Saison der Freilichtbühne Herdringen - HSK Aktuell 25.05.

http://www.hsk-aktuell.de/arnsberg-thomas-weber-eroeffnet-die-saison-der-freilichtbuehne-herdringen-20150525.html

 

Statt einer gleich vier Premieren auf Herdringer Freilichtbühne - Blickpunkt 25.05.

http://www.blickpunkt-arnsberg-sundern.de/statt-einer-gleich-vier-premieren-auf-herdringer-freilichtbuehne

 

Schminken im Akkord: Die Maske der Freilichtbühne Herdringen - Der Westen 19.05.

http://www.derwesten.de/staedte/neheim-huesten/die-herrinnen-der-falschen-wimpern-id10687390.html

Ihr wolltet schon immer in Sachen Freilichtbühne auf dem neuesten Stand sein? Newsflash, Trailer und andere Filmclips findet ihr in unserem Youtube-Kanal >>hier der link<<.

Ihr wollt nichts verpassen? Abonniert uns. Wir freuen uns über jeden Like.

Die Freilichtbühne Herdringen geht mit zwei Bühnenklassikern in die Spielzeit 2015. 

Insgesamt stehen 150  Darsteller bei „Alice im Wunderland“ und „Kiss me Kate“ auf der Bühne. Ein Rekord in der 66jährigen Geschichte der Bühne. Inszeniert werden die Stücke von  einer neuen Regisseurin. In den letzten vier Jahren sorgte Patricia Hoffmann bereits für die Choreografien. Nun trägt die 35jährige die Hauptverantwortung. 
Premiere für das Kinderstück, das die wundervolle Reise der Alice durch das Wunderland zeigt, ist am 24.05.2015. Die erste Aufführung von „Kiss me Kate“ ist am 6. Juni geplant.
Die Hauptrolle der ALICE teilen sich die achtjährige Lina Isaak und die 14jährige Elena Franke. Lukas Kroner, der bereits 2012 in „Max und Moritz“ glänzte, spielt das berühmte weiße Kaninchen. 

Im Erwachsenentheater kommt in diesem Jahr die musikalische Komödie „Kiss me Kate“ zur Aufführung. Die Hauptrollen in diesem 2 stündigen Stück, das tiefe Einblicke hinter die Kulissen der Theaterwelt gewährt,  werden gespielt von Nicole Becker und Georg Plümpe.
Mit „Kiss me Kate“ wird eines der erfolgreichsten Broadwaymusicals erstmals in Herdringen gezeigt.

 

Solo mit Elena

1. Alter? 14 Jahre!

2. Berufswunsch? Auf jeden Fall Musicaldarstellerin! Das ist mein Traumberuf!

3. An der Bühne seit? Schon immer!

4. In welchen Rollen? Bisher eine Hauptrolle (Elfchen) und mehrere Nebenrollen.

5. Wie bist Du zur Bühne gekommen? Meine gesamte Familie ist Teil des Ensembles. Oma und Opa haben die Bühne mitbegründet. Ich bin quasi an der Bühne aufgewachsen.

6. Warum die Bühne? Warum Schauspiel? Weil die Bühne wie eine 2te Familie für mich ist und weil ich es liebe zu singen und zu tanzen. 

7. Wie findest Du das diesjährige Stück „Alice im Wunderland“? Zuerst war ich gar nicht so begeistert aber dann habe ich die Hauptrolle bekommen und das war schon immer mein Traum. Nachdem ich die Lieder gehört und das Textbuch gelesen hatte, war ich total begeistert. 

8. Was ist Deine  Lieblingsstelle im Stück? Ich finde die ganze Rolle toll, weil sie sehr viele verschiedene Emotionen hat. Meine Lieblingsstellen sind die Lieder. Vor allen Dingen die, die im Duett gesungen werden. 

9. Gibt es auch Passagen in denen Du Angst hast oder Dich unwohl fühlst? Manche Szenen haben mich zuerst Überwindung gekostet, zum Beispiel auf einen Stuhl zu steigen und einfach drauf los zu tanzen und zu singen. Aber dann dachte ich einfach: Alice kann und darf das! Und dann geht es. 

10. Wirst Du nervös sein zur Premiere? Mir wird jetzt schon ganz komisch wenn ich daran denke. Man will dann alles immer nochmal durchgehen und vor lauter Aufregung ist alles plötzlich weg. Am besten man lenkt sich dann ab und redet über was anderes. 

11. Wie ist die Arbeit mit der neuen Regisseurin? Das macht richtig Spaß. Unsere Regisseurin ist sehr engagiert und hat viele lustige Ideen die man in das Stück einbauen kann. Es gibt keinen Streit und alle sind glücklich.

 

Die Freilichtbühne bei Facebook:
https://www.facebook.com/flbh.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.