2023 - Kalender Girls

Kalender Girls (2023)

von Tim Firth | Basierend auf dem Miramax Film "Calender Girls" | Drehbuch: Juliette Towhidi und Tim Firth | Übersetzt von Wolf Christian Schröder | Aufführungsrechte bei Jussenhoven & Fischer, Theater & Medien

Regie: Bärbel Kandziora
Spielleitung: Saskia Senft

Annie und Chris, zwei Frauen in den besten Jahren, pflegen im örtlichen Frauenclub ihre Freundschaften, organisieren Basare und basteln für gute Zwecke. Als Annies geliebter Mann an Leukämie stirbt, will sie ihm auf ihre bescheidene Art ein Denkmal setzen: Statt den alljährlichen Benefiz-Kalender mit Tier- und Landschaftsfotos zu bestücken, schlägt sie ihren Freundinnen vor, selbst vor die Kamera zu treten und zwar – wie die „Girls“ es nennen: Akt. Nach anfänglichem Zögern wird der gewagte Vorschlag angenommen. Der Kalender wird ein Riesenerfolg. Die Medien greifen die Sache auf und die „Girls“ werden für kurze Zeit zu Stars. Der Erfolg droht die Freundschaft von Annie und Chris zu vernichten. Kalender Girls ist eine erfrischende Komödie über Frauen im besten Alter, die die Tristess und Monotonie des Alltags noch nicht hinnehmen wollen.

Spieldauer: ca. 2,5 Stunden inklusive Pause
Spielort: Freilichtbühne
Spielzeit: Juni bis September 2023

Termine

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.