Linie 1

Linie 1 (2021)

Nächster Halt: Berlin

von Volker Ludwig
Aufführungsrechte beim Verlag Felix Bloch Erben

Regie: Saskia Senft
Choreografie: Saskia Senft / Tim Erlmann
Musikalische Leitung: Tim Erlmann
Spielleitung: Maximilian Morlock

Spieldauer: ca. 2,5 Stunden inkl. Pause 

 

Berlin in den 80ern – ein junges Provinzmädchen ergreift die Flucht von zu Hause. Motiviert durch die flüchtige Bekanntschaft mit einem Rockmusiker kennt sie nur noch ein Ziel, Berlin. Sechsuhrvierzehn erreicht sie Bahnhof Zoo.
Getrieben durch den Wunsch auf ein Wiedersehen begibt sie sich auf die Suche nach ihrem „Märchenprinzen“. Unterwegs in der U-Bahn Linie1 begegnet sie interessanten und schrägen Großstadtcharakteren. Typen, deren Geschichte und Schicksal das Handeln des Mädchens beeinflussen.
Ob sie am Ende ihre große Liebe finden wird?
Welche Menschen begleiten und prägen ihren Weg?
Eine Geschichte über das Leben und Überleben in der Großstadt, Hoffnung und Anpassung, Mut und Selbstbetrug, Lachen und Weinen. Eine Geschichte zum Träumen und Nachdenken – untermalt mit Musik im Stil der 80er Jahre.

 

Neue Termine folgen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.