Heiße Ecke
Gaestebuch

Karten unter:

Online: Terminauswahl
Telefon:  02932/39140
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Heiße Ecke   

von Martin Lingnau, Thomas Matschoß und Heiko Wohlgemuth
Aufführungsrechte bei HARTMANN & STAUFFACHER GmbH Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen, Köln

Regie / Choreographie: Patricia Hoffmann

Musikalische Leitung: Tim Erlmann

Spielleitung: Saskia Senft

Spieldauer: ca. 3 Stunden inkl. 20 Minuten Pause

 

Ein Imbiss in Hamburg, direkt auf der Reeperbahn – 24 Stunden am Tag geöffnet. Eigentlich nichts besonders und dennoch ist er Tummelplatz und Zentrum für Touristen, Prostituierte, gescheiterte Existenzen, Lebenskünstler, Träumer und Realisten. So unterschiedlich wie die drei Damen in der Heißen Ecke sind, so unterschiedlich ist auch ihre Kundschaft. So ist zum Beispiel die Touristenführerin Gloria gern gesehener Stammgast - nicht Mann, nicht Frau aber auf jeden Fall schillernd. 

Oder Mikey und Manu , die ihren Junggesellenabschied feiern, der so ganz anders endet als geplant. 

Die leichten Mädchen denken unterdessen über ihren nächsten Einkauf und die Nöte zuhause nach, während sie einen Freier verwöhnen. 

Über diese und allen anderen Personen wacht der Engel von St. Pauli. Keiner hat ihn je wirklich zu Gesicht bekommen, und dennoch gibt er ihnen allen Hoffnung. Wer weiß, vielleicht zeigt er sich ja heute und erfüllt alle mit seinem Licht und seiner Liebe.

Heiße Ecke – ein schauspielerisches und musikalisches Panoptikum aus verschrobenen Charakteren, frivolem Humor, unterhaltsamen Banalitäten, zerstörten Träumen und vor allen Dingen großen Hoffnungen.